WILLKOMMEN!

Seniorenteam

ALTER-nativ in

Zusammenarbeit mit:

 




Besucher:
Counter

Konjunkturen der Auswanderung von Vorarlberg nach Amerika

Donnerstag, 13.10. 2016

 

Am Donnerstag, den 13. Oktober 2016 fand in den neu renovierten Räumlichkeiten von Schloss Hofen eine beeindruckende Veranstaltung statt. 60 Teilnehmer lauschten interessiert dem Vortrag von Herrn Hofrat Meinrad Pichler. Mit der Überschrift: HOFFNUNG AMERIKA schilderte der Referent die verschiedenen Auswanderungswellen zwischen 1850 und 1938. Dabei betonte er, dass die Massenauswanderung nach Amerika mit der Industrialisierung zu tun hatte. Die Kommunen, in denen die Industriealisierung besonders stark war, waren auch die Orte mit den meisten Auswanderern. (Bürs, Wolfurt, Dornbirn, Hard…)

 

Herr Pichler schilderte die Nöte und Erschwernisse der Auswanderer beginnend mit der Überfahrt, der fremden Sprache, dem Druck des Urbamachens des erhaltenen Landes (innerhalb einer Fünfjahresfrist), der Partnersuche im neuen Land…. Viele scheiterten. Von den Auswanderen führten viele zeitlebens ein ärmliches Dasein. Nur wenige schafften den Sprung in den erhofften Wohlstand.

 

Im Vordergrund der Schilderungen des Referenten standen viele Lebensgeschichten und persönliche Schicksale. An ihnen zeigte der Referent, was an Hoffnung erfüllt, aber auch an Erwartungen bitter enttäuscht wurde.

 

Einige Paralellen zu unserer derzeitigen Situation konnten gezogen werden. Haben doch die Flüchtlinge, die heute zu uns kommen mit ähnlichen Erschwernissen zu kämpfen.

 

 

Mag. Rosmarie Breuß

Team ALTER-nativ