WILLKOMMEN!

Seniorenteam

ALTER-nativ in

Zusammenarbeit mit:

 




Besucher:
Counter

Vortrag und Gespräch 

 

Wie viel Medizin braucht der alte Mensch?

Dr. Albert Lingg

 

Dienstag, 14. November 2017, 9.45 - 12.30 Uhr

Bildungshaus Batschuns

  

Dieser speziellen Fragestellung ging Dr. Albert Lingg an diesem Vormittag aus verschiedenen Perspektiven nach. Zum Beispiel:

  • Welche Faktoren beeinträchtigen die Lebensqualität im Alter Wie ist das mit der Multimorbidität (mehrere Erkrankungen, die miteinander in Verbindung stehen) im Alter
  • Welche speziellen Krankheitsbilder treten im Alter auf
  • Wie kann es zur Verordnung einer Vielzahl von Medikamenten gleichzeitig kommen
  • Warum wirken Arzneimittel im Alter anders
  • Warum ist es notwendig, bestimmte Arzneien lebenslänglich zu nehmen
  • Wie ist das mit unerwünschten Wirkungen von Arzneimittel
  • Wann sind Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine zu empfehlen und wann nicht
  • Wann sind Medikamente kontraindiziert, weil sie bestimmte Formen von Leiden nicht lindern.

 

Zu dem Vormittag kamen über 90 BesucherInnen. Ein Zeichen, dass dieses Thema auf besonderes Interesse gestoßen ist.

Der Referent konnte ein vielschichtiges Thema in gut verständlicher Weise aufnehmen. Die Möglichkeit zu Fragen und Ergänzungen nahmen die

TeilnehmerInnen rege in Anspruch.

 

Barbara Knittel