Halbtagsseminar

Familiengeheimnisse belasten 

Donnerstag, 28. Oktober • 9.45 bis 12.30 Uhr

Bildungshaus Batschuns

Ulrike Tschofen 

 

ZUM THEMA:

Warum bleibt in Familien vieles ungesagt? Was verschweigen Eltern? Was verschweigen Kinder? Was sind die Gründe dafür?

Unter den Auswirkungen des Nichtredens leiden Schweigende genauso wie diejenigen, die die Dinge nicht mitbekommen, sondern nur ahnen, dass etwas nicht stimmt. Manche Geheimnisse werden über Generationen hinweg gehütet, oft aus Angst nicht mehr geschätzt, geliebt zu werden.

Was kann ich jetzt im Älterwerden noch tun, um Wichtiges für die jüngeren Generationen klarzustellen? Was muss ich noch aufdecken? Wie kann das noch gut werden für alle, und brauche ich dazu vielleicht Hilfe?

 

Ulrike Tschofen, DSA,

Psychotherapeutin / Systemische (Familien-)Therapie, Supervisorin und Coach im ÖBVP European Certificate of Psychotherapy, Bregenz

 

Anmeldung erbeten!

KOSTEN 15,- Euro pro Person, Möglichkeit zum anschl. Mittagessen auf eigene Rechnung